Handtaschenraub – Aktuelle Fälle

87-jährige verletzt

handtaschenraubEin unbekannter Täter hat einer 87-jährigen Dortmunderin gestern (30. Juli) in Dortmund-Hacheney nicht nur die Handtasche sowie ihren Schmuck geraubt, sondern sie bei der Tat auch leicht verletzt. Die Frau war gegen 17.45 Uhr auf der Hacheneyer Straße nahe des Rombergparks unterwegs, als sie unvermittelt von hinten zu Boden gestoßen wurde. Sofort beugte sich ein unbekannter Mann zu ihr hinunter und entriss ihr die Handtasche. Anschließend flüchtete er. Als der Mann bereits verschwunden war, bemerkte die Frau zudem, dass er ihr auch eine Halskette und ein Armband geraubt hatte.

Quelle: Polizeipresse Dortmund, news aktuell v. 31.07.14

Handtasche vom Arm gerissen

Einer Kürtenerin (67) wurde heute Vormittag (29.07.2014) ihre Handtasche geraubt. Kurz vor 10.00 Uhr war sie vom Penny-Markt in Biesfeld (Wipperfürther Straße) zu Fuß unterwegs zu ihrem Auto, welches auf dem dazugehörenden Parkplatz stand. Von hinten näherten sich ihr laufend zwei unbekannte Männer, die ihr eine Handtasche vom Arm rissen. Hierbei geriet die Seniorin ins Straucheln, verletzte sich aber augenscheinlich nicht. Die Räuber liefen am Parkplatzende eine kleine Böschung hinunter, überquerten die Wipperfürther Straße und flüchteten weiter in ein Waldgelände (links von der neu gebauten Wohnanlage für Senioren). In der gelben Wollhandtasche mit zwei auffälligen Hornbügeln befanden sich eine Geldbörse mit persönlichen Ausweisen, Kreditkarten und Bargeld.

Quelle: Polizeipresse Rheinisch-Bergischer Kreis, news aktuell v. 29.07.14

Seniorin mehrfach gegen Beine getreten

Gestern Abend, gegen 19:15 Uhr, hat ein Unbekannter einer 73-Jährigen an der Straße An der Breiten Wiese in Hannover die Handtasche geraubt. Bisherigen Erkenntnissen zufolge war die Seniorin mit einem Fahrrad unterwegs und hatte sich auf eine Parkbank in der Nähe der Bahnunterführung zum Osterfelddamm gesetzt. Hier näherte sich plötzlich ein Radfahrer und griff nach ihrer im Fahrradkorb abgelegten Handtasche. Die Seniorin versuchte, den Diebstahl zu verhindern und es kam zwischen ihr und dem Täter zu einem Gerangel, in dessen Verlauf der Räuber der Dame mehrfach gegen die Beine trat. Dadurch gelang es ihm, die Tasche zu entreißen und er flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung.

Quelle: Polizeipresse Hannover, news aktuell v. 24.07.14

Schreibe einen Kommentar