Betrug mit minderwertigen Lederjacken

Die meist südländisch aussehenden Täter sprechen gezielt ältere Mitbürger auf offener Straße an. In dem darauffolgenden Verkaufsgespräch, in dem sie ihre Ware als „Schnäppchen“ anpreisen, versuchen sie dann, ein Vertrauensverhältnis zu ihren Opfern aufzubauen. So geben sie sich beispielsweise als ehemalige Arbeitskollegen aus oder fragen ihre Käufer geschickt über Freunde und Bekannte aus, um aus … Weiterlesen …

Handtaschenraub – Aktuelle Fälle

87-jährige verletzt Ein unbekannter Täter hat einer 87-jährigen Dortmunderin gestern (30. Juli) in Dortmund-Hacheney nicht nur die Handtasche sowie ihren Schmuck geraubt, sondern sie bei der Tat auch leicht verletzt. Die Frau war gegen 17.45 Uhr auf der Hacheneyer Straße nahe des Rombergparks unterwegs, als sie unvermittelt von hinten zu Boden gestoßen wurde. Sofort beugte … Weiterlesen …

Trickdiebe am Geldautomaten, Ablenkungstricks

LKA warnt vor perfider Ablenkungsmasche Für eine erfolgreiche Skimming-Attacke benötigen Betrüger neben den gespeicherten Daten aus dem Magnetstreifen der EC-Karte auch die persönliche Geheimzahl (PIN) des Opfers. Die Täter setzen üblicherweise auf Hightech, beispielsweise in Form von versteckten Kartenlesegeräten und Minikameras, um während des Geldabhebens an einem Geldautomaten an die Daten des potentiellen Opfers heranzukommen. … Weiterlesen …

Manipulation, Skimming von Fahrkarten-Automaten – Aktuelle Fälle

Polizei-Warnung vor manipulierten Fahrkartenautomaten Die Bundespolizei und das Hessische Landeskriminalamt warnen vor manipulierten Fahrausweisautomaten der Deutschen Bahn. Unbekannte Täter haben in den vergangenen Monaten mehrfach Fahrausweisautomaten der Deutschen Bahn abgedichtet, indem sie alle Spalten, Schlitze und Öffnungen mit Klebestreifen verschlossen. Anschließend wurden die Automaten mit Gas gefüllt und zur Explosion gebracht. Eine besondere Gefahr geht … Weiterlesen …

Skimming am Fahrscheinautomaten

Die Manipulation von Fahrkartenautomaten scheint für die Täter wenig lukrativ zu sein, da der Anteil der Kartenzahlungen an den betroffenen Automaten deutlich geringer war als der der Barzahlungen. In der ersten Jahreshälfte 2012 wurden insgesamt drei Manipulationsfälle an entsprechenden Automaten polizeilich bekannt. Ende März 2011 wurden erstmals in Deutschland Fälle bekannt, bei denen an Fahrkartenautomaten … Weiterlesen …

Skimming an Tankstellen

Manipulation von Tankautomaten an SB-Tankstellen – Methoden – Im Jahr 2014 erfolgten im Inland Skimming-Attacken an Tankautomaten im niedrigen zweistelligen Bereich. Bei diesen Vorfällen wurden jedoch nicht die Daten von Debit- oder Kreditkarten, sondern Daten (Magnetstreifendaten und PIN) von Tankkarten erlangt. Attackiert wurden die Tankautomaten mehrerer Mineralölunternehmen, die in Deutschland und dem benachbarten Ausland Tankstationen … Weiterlesen …

Was unternehmen Banken gegen Skimming?

Schutzmaßnahmen bei Geldautomaten von Wincor Nixdor Auf seiner Webseite Security Wincor Nixdorf zeigt der Geldautomatenhersteller auf, welche Schutzmaßnahmen er für seine Geldautomaten bietet. Z.B. Optische Erkennung und Vorbeugung von unterschiedlichen Manipulationsvarianten wie Skimming oder Cash-Trapping mit Kameras im im Geldautomaten an der Kundenschnittstelle und im Karteneingabeschlitz und automatischer Sperre bei Manipulationsversuchen. Ferner Kameraüberwachung zur Risikoreduzierung … Weiterlesen …

Manipulation von Geldautomaten: Häufigste Methode ist das Skimming (skimming, deutsch: abschöpfen, absahnen)

Fast jeder Geldautomat ist unsicher Laut einer Analyse des Anti-Viren Spezialisten Kaspersky Lab liegt das an der weitverbreiteten Nutzung veralteter und unsicherer Software, Fehlern in der Netzwerkkonfiguration sowie Mängeln bei der physischen Sicherheit von Geldautomaten. Die Analyseergebnise der Experten zeigen Software-Probleme und Mängel an der Physischen Sicherheit auf. Auf den meisten Geldutomaten ist noch Windows … Weiterlesen …

Skimming von Kassenterminals, hier kann ich mich kaum schützen

Methoden der Manipulation, Schutz Wenn die Kunden bezahlen, werden die Kundendaten an den manipulierten Kartenlesegeräten der Ladenkasse ausgespäht. Zusätzlich zu den Daten des Magnetstreifens wird die PIN durch einen im Terminal installierten Chip gespeichert. Mit den am Magnetstreifen ausgelesenen Daten fertigen sie Dubletten der EC-Karte, die im außereuropäischem Ausland für betrügerische Bargeldabhebungen eingesetzt werden. Um … Weiterlesen …

Trickbetrüger mit dem Ring- & Findertrick: Aktuelle Fälle

Ringtrick, Geldscheintrick, Münzentrick Münzen vor dem Auto Einem Trickdieb mit neuer Masche fiel am Freitag um 11.30 Uhr ein 80 Jahre alter Kunde eines Baumarktes in der Offenburger Heinrich-Hertz-Straße zum Opfer. Der betagte Herr hatte seinen Einkauf verstaut und saß gerade wieder in seinem Auto, als er von einem Unbekannten in gebrochenem deutsch darauf aufmerksam … Weiterlesen …