Schmuckraub mit Ringaufhebetrick & Findertrick

Das betagte Opfer ist gerade ins Auto eingestiegen. Da kommt ein Unbekannter zum Wagen und hebt vom Gehweg einen goldfarbenen Ring auf. Wenn der Fahrer/Fahrerin dann die Tür öffnet, zeigt der Unbekannte seinem Opfer den Ring. Während sich das Opfer aus dem Fahrzeug beugt, reisst ihm der Täter den echten Schmuck vom Hals. Mit dem … Weiterlesen …

Wann zahlt die Hausrat-Versicherung?

Geldautomaten-Raub-Versicherung Es gibt Kreditkarten, die im Versicherungspaket eine Geldautomaten-Raub-Versicherung anbieten. Diese zahlt aber nur, wenn dass Geld mit der entsprechenden Kreditkarte an einem Geldautomaten abgehoben und innerhalb der folgenden zwei Stunden gewaltsam oder unter Gewaltandrohung geraubt wurde. Dass heisst, der Raub muss durch einen tätlichen Angriff auf den Versicherten erfolgt sein. Der Haftungsbetrag ist auch … Weiterlesen …

Raub auf dem Friedhof

Lassen Sie keine Handtaschen oder Einkäufe im Auto Besonders im Spätherbst, wenn die Gräber zur Vorbereitung auf die Feiertage geschmückt und gepflegt werden, nehmen Fahrzeugaufbrüche auf Friedhofsparkplätzen zu. Handtaschen im Auto, ec-Karten, vorangegangene Einkäufe laden zum Diebstahl ein. Die Täter suchen Friedhofsparkplätze ganz gezielt auf. Dort sind Büsche, oft liegen die Parkplätze abseits, es gibt … Weiterlesen …

Trickbetrüger und Trickdiebe – Opferschutz & Opferhilfe

Sind Sie Opfer einer Gewalttat geworden und haben gesundheitlichen Schaden oder einen finanziellen Verlust erlitten, können Ihnen Versorgungsansprüche nach dem Opferentschädigungsgesetz zustehen. logo weisser Ring Opferhilfe Weisser Ring Der gemeinnützige Verein ist eine bundesweite Hilfsorganisation für Kriminalitätsopfer und ihrer Familien. Infos erhalten Sie bei den Versorgungsämtern und bei der Opferhilfe Weisser Ring e.V. Bundesgeschäfsstelle Weberstr. … Weiterlesen …

Darf ich bei Trickbetrug die Polizei über Notruf 110 verständigen?

Sie können die Polizei auch über den Notruf 110 verständigen, in einem solchen Fall ist das kein Missbrauch der Notfallrufnummer. Verständigen Sie die Polizei auch über 110. wenn Sie nicht auf den Trick reingefallen sind. Schämen Sie sich nicht! Opfer schämen sich, dass sie auf die Täter hereingefallen sind oder haben das Entwendete bereits abgeschrieben … Weiterlesen …

Warum bevorzugen Trickbetrüger Senioren als Opfer?

Nicht die Opfer sind schuld, wenn sie betrogen wurden! Demografischer Wandel, jeder kann Opfer werden Joachim Ludwig, Kriminalhauptkommissar in Köln, hat in einem Bericht über den demografischen Wandel im Deutschen Polizeiblatt (DPolBl) 06/2009 dazu Stellung genommen. Zitatanfang: „Senioren werden nur selten Opfer von Gewalttaten, sie werden eher durch Eigentums- und Vermögensdelikte geschädigt. Begünstigt wird dies … Weiterlesen …