Scheckbetrug aus dem Ausland & Überzahlungsbetrug

Auch diese Masche ist der Nigeria Connection zuzurechnen.  Das BKA rät: Sollten Sie bereits auf Grund eines solchen „Geschäftes“ Zahlungen geleistet haben und sich betrügerisch geschädigt fühlen, erstatten Sie Strafanzeige bei dem Betrugskommissariat Ihrer örtlichen Polizeidienststelle. Eine im Internet angebotene Laseranlage sollte bei Abholung 4.000 € kosten, dem Verkäufer wurde ein Scheck über 8.000 € … Weiterlesen …

Bezahlverfahren im Überblick

Kreditkarten Security-App In Kooperation mit MasterCard wurde für die Deutsche Bank eine Smartphone-App mit dem Namen „Meine Karte“ entwickelt. Damit können Transaktionen per Smartphone überwacht und verfolgt werden. Außerdem können Kartenfunktionen über die App an- und abgeschaltet werden. Die App kann jeden Autorisierungsprozess samt der genehmigten Bezahlvorgänge der Kreditkarte auflisten, so dass der Karteninhaber stets … Weiterlesen …

1 Cent Überweisung

Es kann sein, dass Betrüger, die Kreditkartendaten bzw. Kontodaten, abgegriffen haben, prüfen wollen, ob das Konto existiert. Dieses Wissen ermöglicht den Betrügern, den Kontoinhaber durch Abbuchungen zu schädigen. Z. B. können widerrechtlich Beträge für betrügerische Bestellungen abgebucht werden, damit es nicht gleich auffällt handelt es sich dann um Beträge um die 100 Euro. Mit Kleinüberweisungen … Weiterlesen …

Trickbetrüger bei Banken: Kreditvermittler & Kredite ohne SCHUFA

Gesetz für strengere Regeln bei Dispo- und Immobilienkrediten Das Gesetz trat zum 21. März 2016 in Kraft. Nicht immer ist der Dispo-Kredit die günstigste Variante, doch dass es für den Kunden manchmal auch billiger geht, z.B. mit einem Kredit, verraten die Banken den Kunden nicht immer. Das Gesetz soll die Banken verpflichten, umfassend zu informieren … Weiterlesen …